Heiße Schokolade
Foodblog,  Lifestyle/ Fashion

Die perfekte heiße Schokolade

Wenn es draußen allmählich kälter wird, die Blätter beginnen, sich bunt zu färben und der Herbst sich nach einem langen Sommer langsam ankündigt, legen viele Menschen Wert darauf, auch qualitativ hochwertige Zeit in ihrem gemütlichen, warmen Zuhause verbringen zu können.

Wie es unter anderem auch gelingen kann, den regnerischen Tagen im Jahr etwas dennoch sehr Schönes abzugewinnen, erfährst du hier.

In diesem Beitrag möchte ich den Fokus allerdings noch mehr auf eine bestimmte Sache lenken, – nämlich: ein gezieltes Erwärmen von Innen heraus an herbstlichen Tagen; und – wie könnte das auch besser gelingen, als mit – der perfekten heißen Schokolade.

Leute, die mich kennen, wissen, wie sehr ich heiße Schokolade und Kakao liebe, grundsätzlich über das ganze Jahr hinweg, aber nochmal umso mehr in den kälteren Jahreszeiten. 😉

Da es meiner Meinung nach kaum ein besseres Sofort-Hilfe-Mittel gibt, um den Wohlfühlfaktor an einem kühlen Tag schnell & unkompliziert steigern zu können, möchte ich daher in diesem Beitrag mein absolutes Herzensrezept für eine herzerwärmende, heiße Schokolade mit Dir teilen, damit auch Du dich an den kühlen Herbsttagen umso wohliger von Innen heraus erwärmen kannst. 😊

Die perfekte heiße Schokolade – Zutaten (1 große Portion)

Schokolade
  • eine große Tasse (ich liebe grundsätzlich große Tassen, besonders für gemütliche Heißgetränke; je nach Belieben kannst du hier gerne eine mit bis zu 600ml Füllmenge verwenden)
  • 400ml Vollmilch
  • 2-3 Esslöffel Manner Wien Kakao Pulver
  • 1-2 Esslöffel reines Kakao Pulver (hier die pure Form verwenden, ohne Zucker & weitere Zusatzstoffe)
  • 1 Esslöffel Rohrzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Je nach Belieben Schlagsahne
  • etwas Kakopulver zum bestäuben
  • Wer es noch ein bisschen süßer mag, kann dem Rezept auch Marshmallows hinzufügen.
Perfekte Heiße Schokolade

Zubereitung

  1. In einem ersten Schritt bringst du die Milch in einem kleinen Kochtopf auf mittlerer Hitze zum Kochen; Achtung: Behalte die Milch am besten dauerhaft im Auge, da sie schnell überschäumen bzw. Anbrennen kann.
  2. Sobald die Milch angefangen hat zu kochen, drehst du die Hitze auf ein Minimum herab.
  3. Du fügst das Manner Wien Kakaopulver zur Milch hinzu und verrührst es sofort mit einem Schneebesen.
  4. Nun fügst du das rohe Kakaopulver hinzu, zerrührst es ebenfalls gleich mit dem Schneebesen, sodass sich keine Klümpchen bilden bzw. direkt wieder aufgelöst werden.
  5. Nun fügst du den Teelöffel Zimt und den Esslöffel Zucker hinzu.
  6. Du rührst noch einmal alles miteinander durch und lässt die heiße Schokolade kurz ziehen.
  7. Im nächsten Schritt füllst du die heiße Schokolade in deine ausgewählte Tasse ab und fügst je nach Belieben Schlagsahne und/ oder Marshmallows zur heißen Schokolade hinzu.
  8. Im Falle der Marshmallows empfiehlt es sich, die heiße Schokolade erst noch etwas abkühlen zu lassen, dann die Marshmallows hineinzugeben und das gesamte Getränk für kurze Zeit auf mittlerer Hitze in einer Mikrowelle zu erwärmen, sodass die Marshmallows sich in der heißen Schokolade leicht auflockern können.
  9. Nachdem du die Schlagsahne bzw. Marshmallows hinzugefügt hast, bestäubst du in einem letzten Schritt dein Heißgetränk noch mit etwas zusätzlichem Manner Wien Kakao Pulver. – Fertig ist deine heiße Schokolade! 😉
Fertig

Nun kannst du es Dir mit deiner heißen Schokolade gemütlich machen und die Seele baumeln lassen. – Mein Geheimtipp: Besonders gut schmeckt die Heiße Schokolade auch am Fenster mit herbstlichem Blick nach draußen, Kuschelsocken & Decke eingemummt. 😉

Ich wünsche Dir viel Freude für Deinen herbstlichen Genuss-Moment!

Herbst Schokolade

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.